Rezepte aus aller Welt

Russland

Ikra – Auberginen-Kaviar

Russische Ikra ist ein traditionelles Gericht aus der russischen Küche, das auch als Kaviar-Ersatz bekannt ist. Der Begriff „Ikra“ bedeutet im Russischen „Rogen“ und bezieht sich normalerweise auf Fischrogen. Russische Ikra wird jedoch oft aus pflanzlichen Zutaten zubereitet, um eine vegetarische oder vegane Alternative zum Kaviar anzubieten.

Die genaue Herkunft von russischer Ikra ist schwer zu bestimmen, da ähnliche Gerichte in verschiedenen Ländern und Kulturen existieren.

Russische Ikra kann aus verschiedenen Zutaten hergestellt werden, wie zum Beispiel Auberginen, Zucchini, Paprika oder Tomaten. Die Gemüsesorten werden fein gehackt oder püriert und dann mit Gewürzen wie Knoblauch, Zwiebeln, Kräutern und Öl vermischt. Das Ergebnis ist eine würzige Mischung, die Kaviar ähnelt und oft auf Brot oder Crackern serviert wird.

Das Gericht ist in Russland weit verbreitet und wird oft als Vorspeise oder Snack bei festlichen Anlässen wie Hochzeiten, Geburtstagen oder Neujahrspartys serviert. Es ist auch in anderen Ländern mit slawischem Einfluss beliebt und wird in einigen osteuropäischen Ländern sowie in russischen Restaurants auf der ganzen Welt angeboten.

Russische Ikra ist eine köstliche und vielseitige Option für diejenigen, die den Geschmack von Kaviar mögen, aber eine vegetarische oder vegane Alternative bevorzugen. Es ist ein Symbol für die reiche und vielfältige russische Küche und eine Möglichkeit, traditionelle Aromen und Texturen zu genießen.

Ikra – Auberginen-Kaviar

Russische Gemüsepfanne
5 from 2 votes
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Beilage, Kleinigkeit, Vorspeise
Portionen 4

Kochutensilien

Küchenmesser

Zutaten
  

  • 1 Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 2 Karotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tomaten
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Dill
  • 2 EL Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Aubergine in Würfel schneiden und in ein Sieb geben. Die Aubergine mit etwas Salz vermischen und etwa 5 min ruhen lassen.
    1 Aubergine
  • Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und zusammen in eine Schüssel geben.
    1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
  • Paprika, Karotten und Tomaten ebenso würfeln und in eine zweite Schüssel geben.
    1 Paprika, 2 Karotten, 2 Tomaten
  • In einer Pfanne etwas Olivenöl auf starker Stufe erhitzen. Aubergine hinzugeben und etwa 10 min goldbraun braten. Parallel in einer weiteren Pfanne ebenso Olivenöl auf starker Stufe erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hineingeben und etwa 2 min anschwitzen. Anschließend Tomatenmark hinzugeben und kurz anrösten. Die Hitze ein wenig zurücknehmen und Karotten, Paprika und Tomaten hinzugeben. Alles zusammen ca. 10 min einkochen lassen.
    1 Aubergine, 1 Zwiebel, 1 Paprika, 2 Karotten, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Tomatenmark, Olivenöl, 2 Tomaten
  • In der Zwischenzeit Petersilie und Dill fein hacken.
    ½ Bund Petersilie, ½ Bund Dill
  • Auberginenwürfel und die Kräuter in die Gemüsepfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Ganze weitere 10 min auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
    Salz und Pfeffer
  • Ikra entweder heiß oder kalt servieren. Optimalerweise über Nacht ziehen lassen.
Keyword Aubergine, Dill, Paprika
Tried this recipe?Let us know how it was!

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung